Man leitet die ähnlich klingenden Familiennamen, wie Kampf, Kemp oder Kempe klar von Kämpfe ab.
Die Schreibweise K
ampf wird von den Herkunfts- oder Wohnstättenamen abgeleitet.
K
ämpfe hingegen bezieht sich dort auf die mittelhochdeutsche Berufsbezeichnung <kempfe>.

Im Mittelalter wurden so Leute bezeichnet, welche Zweikämpfe für sich oder andere bestritten,
heute würde man sie als Berufskämpfer bezeichnen. Diese Leute traten auch häufig auf Jahrmärkten auf.

Interessant ist, dass der Name in den Bundesländern Baden-Württemberg,
Bayern und in den Ländern entlang der Landesgrenzen sehr wenig verbreitet ist.
 

Kämpfe Wappen
 

Kämpfe Wappen
 

Kämpfe Wappen
 

Kämpfe Wappen

Kämpfe Wappen
Dänemark

Click auf das Bild und sehe es in grösseren Format.


Bitte haben Sie Geduld bei den Fotos, einige Seiten sind groß, aber sehenswert.

© Copyright  1988 - 2020